Herzlich willkommen auf der Homepage der Grund- und Werkrealschule Odenheim - eine ausgezeichnete Schule!

 

Die Grund- und Werkrealschule Odenheim befindet sich im Östringer Stadtteil Odenheim. Dort liegt sie idyllisch oberhalb des Ortes auf Höhe der von Weitem gut sichtbaren St. Michaelkirche.

Das Kollegium setzt sich täglich mit den Besonderheiten unserer über 300 Schüler auseinander und ist bestrebt darin, neue Lernformen zu integrieren. Dafür bildet sich das Kollegium ständig weiter und so schafft es die GWRS Odenheim, den sich ändernden Anforderungen gerecht zu werden.

Unsere Schule wird von Schülern aus dem ganzen Östringer Stadtgebiet sowie aus umliegenden Gemeinden besucht. An unserer Schule streben die Schüler der Klassen 1-4 den erfolgreichen Übergang an weiterführende Schularten an und unsere Werkrealschüler aus den Klassen 5-10 den mittleren Schulabschluss (gleichwertig dem Abschluss an der Realschule). Von Kl. 5 an gilt unser "Mach dich stark" Konzept.  Wer möchte, kann in unserer Mensa zu Mittag essen und an der Hausaufgabenbetreuung und den AG-Angeboten im Rahmen von Lernen und Freizeit teilnehmen.

Kommen Sie gerne vorbei - überzeugen Sie sich selbst von unserer Schule!


Odenheimer Schule bildet neue Lehreranwärterin aus

 

Wer in Baden-Württemberg Lehrer werden will, muss nicht nur ein Hochschulstudium erfolgreich abschließen, sondern auch einen achtzehnmonatigen schulischen Vorbereitungsdienst absolvieren. Begleitend hierzu wird regelmäßig ein pädagogisches Seminar besucht.

 

Auch die Grund- und Werkrealschule Odenheim bildet seit Jahren Junglehrer aus. Seit Anfang Februar 2017 ist nun mit Vivienne Arendt eine neue Lehreranwärterin bei uns tätig. Vivienne Arendt wohnt derzeit in Karlsruhe und studierte an der dortigen Pädagogischen Hochschule die Fächer Deutsch, Alltagsernährung und Soziales sowie Sport mit dem Schwerpunkt Grundschule. Sie wird bis zu den Sommerferien größtenteils in den Klassen 1 und 4 hospitieren und unterrichten. [weiter lesen]


Die Werkrealschule Odenheim –

eine ganz besondere Schule!

Die Werkrealschule Odenheim erfreut sich jährlich über eine – für diese Schulart – sehr große und positive Resonanz. Im laufenden Schuljahr starteten gar 35 neue Fünftklässler in den sechsjährigen Bildungsgang mit dem Ziel des mittleren Bildungsabschlusses. Dieser Bildungsabschluss ermöglicht beides, entweder den Einstieg in die Berufswelt oder den Übergang auf ein berufliches Gymnasium nach der 10. Klasse. Über mangelnde Schülerzahlen kann man sich in Odenheim also nicht beklagen und so wird die Werkrealschule Odenheim auch in den kommenden Jahren ein wichtiger Schulstandort der Stadt Östringen sein.  [weiter lesen]


Ich - Du – Wir – Gemeinsam leben und lernen an der GWRS Odenheim

 

Im Februar 2017 war zum wiederholten Male Marie-Rose Russi, Theaterpädagogin und Regisseurin, an der Grund-. und Werkrealschule Odenheim zu Besuch. Wenn Marie, wie die Schüler sie nennen, auf dem Stundenplan steht, heißt es Spiel, Spaß und Kreativität.

Unterstützt von unserer Schul-sozialarbeiterin Heike Laier führte Frau Russi in einer der beiden Vorbereitungsklassen der Werkrealschule ein Sozialkompetenztraining mit theaterpädagogischem Ansatz durch. Ziel des Workshops war es, die Teamfähigkeit bzw. den Zusammenhalt in der Klasse zu fördern.

Zum Ankommen und Aufwärmen startete die Klasse mit einem Klatschkreis. Nach ersten Hemmungen „flog“ das Klatschen begleitet durch viel Gelächter von einem zum anderen. [weiter lesen]


Werkstattcamp der Klasse 8 an der Bildungsakademie Karlsruhe

 

Die Klasse 8 der GWRS Odenheim absolvierte kürzlich in Karlsruhe das Werkstattcamp plus der Handwerkskammer Karlsruhe. Da es langsam aber sicher auf das Umsehen nach Berufen zugeht, bekamen wir dort einige Eindrücke von verschiedenen Berufen. Zwei Wochen lang schnupperten wir jeweils zwei Tage lang in einen Beruf hinein. Diese zwei Wochen sollten uns helfen, uns zu orientieren und einen Einblick zu bekommen, wie ein Berufs- und Ausbildungsalltag aussehen würde. [weiter lesen]

 


Schlemmerbuffet statt Unterricht

 

Einen MNK-Unterricht der besonderen Art durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b am Mittwoch, den 8. Februar 2017, erleben: Bereits um 7:50 Uhr marschierten die Drittklässler gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Kluth zum Odenheimer Bahnhof und fuhren gemeinsam nach Bruchsal, um dort das AOK-Gesundheitszentrum zu besuchen. Das Thema des Tages lautete: „Das gesunde Pausenbrot“. Im MNK-Unterricht hatten die Kinder bereits viel über gesunde Ernährung erfahren und auch schon einen Besuch von der BEKI-Frau (Bewusste Kinderernährung) genießen dürfen. Das bereits Gelernte sollte nun bei einem Workshop der AOK vertieft sowie ein leckeres Pausenfrühstück selbst zubereitet werden. Bei der Gesundheitskasse angekommen wurden die Kinder herzlich von den beiden Ernährungsberaterinnen Frau Schroff und Frau Förderer begrüßt. [weiter lesen]

 


Betriebserkundung bei der

Firma REWE GmbH

 

Am Mittwoch, den 8. Februar 2017, veranstaltete die Firma REWE Markt GmbH den „Tag der Logistik“. Insgesamt nahmen 480 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Schulen teil, und auch die GWRS Odenheim war mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 9 vertreten.

Los ging der Tag mit einer Einführungsveranstaltung, bei der die Kernzahlen des Unternehmens dargestellt wurden. Es war sehr interessant zu erfahren, in welchen Bereichen das Unternehmen tätig ist und welch großen Erfolg es dabei hat. Danach ging es weiter zum Frühstück; hier wurden parallel Bewerbungsgespräche von der firmeneigenen Ausbildungsabteilung angeboten. Am runden Tisch wurden Themen wie die richtige Form der Bewerbung, das korrekte Auftreten bei Vorstellungsgesprächen, Erwartungen an Auszubildende und vieles mehr besprochen. [weiter lesen]