Herzlich willkommen auf der Homepage der Grund- und Werkrealschule Odenheim - eine ausgezeichnete Schule!

 

Die Grund- und Werkrealschule Odenheim befindet sich im wunderschönen Östringer Stadtteil Odenheim. Dort liegt sie idyllisch oberhalb des Ortes auf Höhe der von Weitem gut sichtbaren Kirche St. Michael.

Das Kollegium setzt sich täglich mit den Bedürfnissen der 320 Schülerinnen und Schüler auseinander und ist installiert derzeit neue Lernformen. Dafür bildet sich das Kollegium ständig weiter und so schafft es die GWRS Odenheim, den sich ändernden Anforderungen gerecht zu werden.

Unsere Schule wird von Schülern aus dem ganzen Östringer Stadtgebiet sowie aus vielen umliegenden Gemeinden (von Bad Schönborn, über Mühlhausen bis Kraichtal) besucht. An unserer Schule streben die Schüler der Klassen 1-4 den erfolgreichen Übergang an weiterführende Schularten an und unsere Werkrealschüler aus den Klassen 5-10 den mittleren Schulabschluss (gleichwertig dem Abschluss an der Realschule und der Gemeinschaftsschule). Von Anfang an gilt unser "Mach dich stark" Konzept.  Wer möchte, kann in unserer Mensa zu Mittag essen und an der flexiblen Nachmittagsbetreuung und den AG-Angeboten im Rahmen von Lernen und Freizeit teilnehmen.

Kommen Sie gerne vorbei - überzeugen Sie sich selbst von unserer Schule!


Download
Informationen des Kultusministeriums zum Schulanfang
Flyer-Informationen-Schulanfang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 405.1 KB
Download
Informationen des Kultusministeriums zum Übergang von der Grundschule auf die weiterführende Schule
Grundschule 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Mitmachen Ehrensache –Tolles Engagement für die gute Sache

 

Zum wiederholten Male machte sich die Grund- und Werkrealschule Odenheim - in diesem Jahr die Klassen 5 bis 10 für die Aktion „Mitmachen Ehrensache“ stark. Im Rahmen dieses Projektes arbeiteten die Schülerinnen und Schüler am Tag des Ehrenamtes bei Betrieben, Nachbarn oder Familienangehörigen und erarbeiteten so einen ansehnlichen Geldbetrag. [weiter lesen]


Die VKL der Grundschule erkundet

die Stadtbücherei

 

Der Sprachförderunterricht in der Vorbereitungsklasse soll möglichst vielfältig sein. Neben Sprechen und Schreiben kommt dem Lesen eine sehr große Bedeutung zu. Vor allem Bilderbücher schaffen einen motivierenden Zugang zur deutschen Sprache. Um sich ein möglichst großes Angebot an Büchern anzuschauen, fuhr die VKL mit ihren Lehrkräften Frau Engelke und Frau Otto in die Stadtbücherei nach Östringen.

Dort wurden wir herzlich von Frau Zabler empfangen, die zuerst mit den Schülern besprach, was denn eigentlich Bücherei in der Landessprache der Kinder heißt. Viele Kinder kannten die Bücherei aus ihrem Herkunftsland, einige jedoch noch nicht. [weiter lesen]


Besinnliches Zusammensein beim Adventsbasar der GWRS Odenheim

 

Am 30. November 2017 war die Grund- und Werkrealschule Odenheim Treffpunkt für alle, die stimmungsvoll in die Adventszeit starten wollten. An diesem Abend hatte die Schule nämlich zum bereits traditionellen Adventsbasar eingeladen. Eröffnet wurde dieser Abend von den Kindern der Klasse 3, die unter Anleitung ihres Klassenlehrers Herr Völker in den vorausgegangenen Projekttagen ein weihnachtliches Theaterstück einstudiert hatten. [weiter lesen]


Mit einem KLICK zum Fotoalbum des Adventbasar.


Die Werkrealschule Odenheim –

eine ganz besondere Schule!

 

Am vergangenen Montag fand der alljährliche Informationsabend der weiterführenden Schularten für die Eltern der Viertklässler der Stadt Östringen statt. Herr Zimmermann, der Schulleiter sowie Herr Gramm, der stellvertretende Schulleiter der Werkrealschule Odenheim, hatten die große Ehre, den zahlreich anwesenden Eltern „ihre“ Schule und die Schulart „Werkrealschule“ näher zu bringen. Die Werkrealschule Odenheim erfreut sich jährlich über eine sehr große Resonanz. Im laufenden Schuljahr starteten wieder 20 neue Fünftklässler (im Jahr zuvor sogar 33) in den sechsjährigen Bildungsgang mit dem Ziel des mittleren Bildungsabschlusses. Dieser Bildungsabschluss ermöglicht beides, entweder den Einstieg in die Berufswelt oder den Übergang auf ein berufliches Gymnasium nach der 10. Klasse. [weiter lesen]


Gänsehaut pur – traditioneller Martinsumzug in Odenheim erfreut sich trotz Nieselregens großer Teilnahme

 

Am vergangenen Freitag, den 10. November 2017, war es wieder einmal soweit: Um Punkt 18 Uhr startete der traditionelle Odenheimer Martinsumzug in Anwesenheit von Bürgermeister Geider, der auch in diesem Jahr wieder die Massen anzog und so einen mehreren hundert Meter langen Zug auf der Nibelungenstraße bildete. Von dort ging es hinauf zum Pausenhof der Grund- und Werkrealschule. Begleitet von den Mitgliedern der Jugendkappelle des Musikvereins, der freiwilligen Feuerwehr Odenheim und natürlich auch von Sankt Martin selbst hoch zu Ross, sangen die Grundschulkinder voller Inbrunst Martinslieder. Auf dem durch einen großen Feuerkorb erhellten Schulhof angekommen, eröffnete der Musikverein die St. Martinsaufführung mit stimmungsvollen musikalischen Beiträgen. Spätestens jetzt spürten die Zuschauer, welche die Tribüne der Schule zahlreich bevölkerten, den besonderen Odenheimer Martinszauber – der ein oder andere bekam sicher eine Gänsehaut…. [weiter lesen]


Backaktion der dritten Klasse

 

Am 8.11.2017 trafen sich die Drittklässler in der schuleigenen Küche, um ihr im Sachunterricht erworbenes Wissen zum Thema Getreide umzusetzen.Sie durften den Unterschied zwischen frisch gemahlenem Vollkornmehl und Weißmehl fühlen und schmecken, danach ging es an die Zubereitung des Teiges, der natürlich auch probiert werden durfte. Gerne hätten einige Schüler den fertigen Teig gleich in den Ofen geschoben, aber zuerst mussten alle geduldig sein, bis er "gegangen" war. Die große Pause half, diese Wartezeit zu überbrücken. [weiter lesen]