Drachenolympiade Werkrealschule Odenheim

 


Östringen-Odenheim (psp)

Berufsnavigation mal anders

Drachenolympiade der GWRS Odenheim fördert Stärken und berufliche Orientierung

 

Beherzt greift Marlene zum Heizrohr, um es für eine Fußbodenheizung in einer Noppenplatte zu verlegen. Sie macht es gut, doch die Fünftklässlerin möchte später viel lieber Optikerin werden und nicht Heizungsinstallateurin. Beide Berufe gehören zu den insgesamt mehr als 20 verschiedenen Berufsbildern, die im Rahmen der „ersten Odenheimer Drachenolympiade“ der Grund- und Werkrealschule (GWRS) Odenheim vorgestellt wurden. Vorgestellt? Nein, bei weitem nicht nur. In der Schulsporthalle hatten sich an zwei Tagen verschiedene Firmen aus der Umgebung zur „Mach-mit-Berufsmesse“ eingefunden. Neben Infos über KFZ-Mechatroniker, Dachdecker, Zimmerer, Anlagenmechaniker, Fußpflege, Kosmetik, Floristik, Physiotherapie, Maler, Lagerlogistik, Fliesenleger, Gastronomie, Altenpflege, medizinische Fachangestellte, Fleischer, Optiker, Schreiner, Schlosser oder Forstwirt aus erster Hand, gab es für die 200 Schülerinnen und Schüler jede Menge zum Anfassen und selber machen. Blutdruck und Blutzucker messen zum Beispiel. Oder Fliesen verlegen, mit Pinsel und Farbe umgehen, Brillen anpassen, Nägel lackieren, Frisuren flechten, Blumensträuße binden, einen Braten rollen, einen Tisch korrekt eindecken. „Realität reinbringen“, das war die Triebfeder für diese mal ganz andere Berufsmesse, so Bastian Zimmermann, Rektor der GWRS. Und die Schüler sollten sich ein in mehrfacher Hinsicht persönliches Bild von einem Beruf machen. Zum einen wechselten sie die Berufsstationen in Kleingruppen mit fünf Teilnehmern, was den direkten und intensiven Kontakt mit den Berufsvertretern, meist der Chef selbst und ein Auszubildender, ermöglichte und ihnen die Personen hinter dem Beruf zeigte. Um die Kinder möglichst früh mit ihren eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten vertraut zu machen, waren alle Klassen von der fünften bis zur zehnten eingebunden. Ein weiteres Modul der Olympiade bestand aus einem Wettkampf in den Disziplinen Kochen, Technik/Handwerk, Sport, Berufe-TV, Kunst/Gestalten und Gesundheit – Bereiche, die zum „Mach-dich-stark“-Profil der Schule gehören, erklärte Rektor Zimmermann. Jede Klasse schickte ein Team aus fünf Schülern ins Rennen. Ausgewählt wurden diejenigen, die sportlich einen anspruchsvollen Parcours bewältigen konnten, geübt in der Küche für ein zwei Gänge-Menü aus einem vorgegebenen Warenkorb waren, geschickt knifflige, technische Aufgaben lösen, sich kreativ eine Handpuppen-Choreografie ausdenken, entschlossen erste Hilfe-Maßnahmen anwenden und konzentriert Fragen aus einem Film über verschiedene Berufe beantworten konnten. Überall gab es Punkte und am Ende eine Siegerehrung, die der Bürgermeister der Stadt Östringen, Felix Geider, durchführte. Übrigens: die 10. Klasse belegte Platz drei, die 5. Platz zwei und die 8b ging als Sieger aus der ersten Odenheimer Drachenolympiade hervor.

Mit freundlicher Genehmigung der BNN/Petra Steinmann-Plücker



Drachenolympiade TAG 1, 2 und Siegerehrung

Download
Elternbrief Drachenolympiade
Elternbrief Drachenolympiade 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.9 KB

Vom 02.02. bis zum 06.02.2018 bebt der Kraichgau!

 

Die Werkrealschule Odenheim setzt in Sachen Berufsorientierung neue Maßstäbe in der Region: Wir organisieren zum ersten Mal eine „Drachen-Olympiade“. Passend zu den Olympischen Winterspielen in Südkorea wird es auch in Odenheim um das Motto „Dabeisein ist alles – jeder ist ein Gewinner“ gehen.
 
Worum geht es kurz und knapp?
 
Wir veranstalten am Freitag, den 02.02.18, am Montag, den 05.02.2018 und am Dienstag, den 06.02.2018 eine Drachenolympiade für unsere 200 Werkrealschüler aus den Klassen 5 bis 10. Dabei duellieren sich alle Klassen in 5 Disziplinen aus unserem Mach dich stark Profil (Sport, Handwerk, Musik, Kochen, Gesundheit). Die Gewinnerklasse wird aus allen absolvierten Disziplinen ermittelt. Als zweiten Baustein bieten wir eine „Mach-Mit-Berufsmesse“ an. Jede Klasse kann Punkte sammeln: Je mehr Stationen erfolgreich besucht werden, desto mehr Punkte für den Gesamtsieg. Jeder Schüler wird ein Gewinner sein. Bestimmt findet der ein oder andere seine Begabung für einen speziellen Beruf oder sammelt einfach neue Erfahrungen.
Dabei soll es in der Schulsporthalle voll und ganz um Handwerksberufe gehen. Wir haben aus diesem Grund annähernd 30 Betriebe aus Östringen, Odenheim und der näheren Umgebung gewinnen können, die den Schülern gerne ihren besonderen Beruf vorstellen (5 Minuten vorstellen, 15 Minuten typische praktische Tätigkeit aus dem Berufsfeld). Vom Floristen bis zum Med. techn. Assistenten, dem Dachdecker bis zum Maler ist alles vertreten.


Warum machen wir das?

Immer wieder hören wir von Betrieben aus dem Ort, dass der Nachwuchs für Handwerksberufe fehlt. Immer mehr unserer Schüler wollen nach der Mittleren Reife weiter auf die Schule gehen. Das wollen wir nicht grundsätzlich verhindern, wir wollen jedoch alles daran setzen, dass unsere Schüler den Sprung in die Ausbildung schaffen. Wir wollen den Schülern an diesen Tagen die spannende und weit gefächerte Welt des Handwerks näher bringen.


Impressionen von der Schülervollversammlung Abteilung Werkrealschule

zur Erklärung der Odenheimer Drachenolympiade 2018

Erste Odenheimer Schülervollversammlung Abteilung Werkrealschule

 

Am Dienstag, den 30. Januar 2018 fand die erste Schülervollversammlung Abteilung Werkrealschule statt. Anlass war die anstehende Odenheimern Drachenolympiade. Die knapp 200 Werkrealschüler trafen sich pünktlich um 9 Uhr in der Schulsporthalle. Die 10. Klasse hatte bereits vorab die Tribüne und die Technik vorbereitet.

 

Zunächst begrüßte Rektor Bastian Zimmermann seine Schülerinnen und Schüler und hob die Wichtigkeit der Drachenolympiade hervor. Im Anschluss daran erläuterte Konrektor Sebastian Gramm kurz und kompakt den Ablauf und die Bausteine der Drachenolympiade. Die Schüler hatten sichtlich Freude an der „etwas anderen Versammlung“ und sind schon sehr gespannt auf das anstehende Megaevent.


Bisherige Zusagen (inkl. Berufsfeld)

 

        • Edeka Südwest (Fleischer)
        • Kreuzberghof TIefenbach (Hotel- und Restaurantfach)
        • Caritas Bruchsal (Altenpflege)
        • Zimmerer Gramlich Östringen (Dachecker, Zimmerer)
        • Schlosserei Bender Östringen (Schlosser)
        • Staudt Heizung und Sanitär (Anlagenmechaniker)
        • Hautnah Fußpflege und Kosmetik Odenheim (Podologe, Kosmetiker)
        • Autohaus Renken Odenheim (KFZ-Mechatroniker)
        • Krankengymnastik Wiesemann Odenheim (Physiotherapeut)
        • Optik Geider Östringen (Optiker)
        • Spedition Rothermel Östringen (Lagerlogistiker)
        • Fliesen Henrich Östringen (Fliesen- und Mosaikleger)
        • Bauhof Östringen (div. Berufsfelder)
        • Frau Jenner Odenheim (Floristik)
        • Frau Lutz Odenheim (Friseurin)
        • Schönheitspunkt Odenheim (Kosmetikerin)
        • Frau Beckmann Odenheim (Medizisch- technische Fachangestellte)
        • Maler Pfeiffer Östringen (Maler- und Lackierer)
        • Forstwirt Landkreis Karlsruhe
        • ...


Download
Laufzettel Beispiel
Drachenolympiade 2018 Laufzettel Freitag
Adobe Acrobat Dokument 93.2 KB
Download
Disziplin Technik Übersicht Klassen
Drachenolympiade Technik HOD.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.6 KB
Download
Disziplin Sport Übersicht Klassen
Drachenolympiade Sport LÜN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.5 KB
Download
Disziplin Küche Übersicht Klassen
Drachenolympiade Küche MEN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.7 KB
Download
Disziplin Gestalten/Kunst Übersicht Klassen
Drachenolympiade Gestalten EPP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.9 KB
Download
Disziplin Gesundheit Übersicht Klassen
Drachenolympiade Gesundheit GEN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.1 KB