Presseberichte 2018/2019

 


Zu Fuß zur Schule – starke Leistung der Odenheimer Grundschüler

 

In der Woche vom 15.10. bis zum 19.10.2018 hieß es für die Odenheimer Grundschüler: Zu Fuß zur Schule! In dieser Woche nahm die Odenheimer Schule nämlich an der Aktionswoche des deutschen Kinderhilfswerks teil, die Kinder dazu anregen soll, sich vor und nach dem Unterricht zu bewegen und mit Klassenkameraden gemeinsam den Schulweg zu bestreiten.

Regelmäßige Bewegung stärkt ihre Abwehrkräfte, beugt Haltungsschäden und Übergewicht vor und macht außerdem viel Spaß. Sie können auf dem Weg gemeinsam mit ihren Freundinnen und Freunden einiges erleben, besprechen und lachen. Außerdem nehmen sie ihre Umgebung bewusster wahr und lernen, sich selbstständig im Verkehr zu bewegen. Das ist wichtig, denn die Eltern können sie zukünftig nicht immer auf allen Wegen begleiten.

So hieß es in der Woche, welche Klasse wird wohl die lauffreudigste Klasse sein? Das Ergebnis insgesamt war überragend, denn mit über 90% lief eine überwältigende Mehrheit der Grundschüler zu Fuß zur Schule.

Dies machte sich an der Schule bemerkbar: Viel weniger Fahrzeugverkehr sorgte an diesen Tagen dafür, dass das Überqueren des Parkplatzes für die Kinder einfacher war. Außerdem waren alle merklich gut gelaunt von der Bewegung in der Gruppe.

Nun hoffen wir, dass möglichst viele Kinder weiterhin zu Fuß gehen und der Autoverkehr dadurch um die Schule herum auf Dauer reduziert werden kann.

 

ZIB


Erste- Hilfe- Kurs an der GWRS Odenheim

 

Am 11. und 12. Oktober 2018 fand in Odenheim ein Erste- Hilfe-Kurs für Schüler der Werkrealschule statt. 22 Schülerinnen und Schüler ließen sich von Herrn Waldeisen zwei Tage lang in Wiederbelebung, stabiler Seitenlage, Versorgen stark blutender Wunden und vielem anderen schulen. Wie man hört, haben alle Teilnehmer den Kurs bestanden und werden nach den Herbstferien mit dem Schulsanitätsdienst starten. Dieser versorgt in den Pausen die Schüler bei Bedarf (zum Beispiel leichten Schürfwunden) und leistet Sanitätsdienst bei allen Sportveranstaltungen der Schule. Herzlichen Dank an des Rote Kreuz für die Entsendung des Ausbilders und vor allem an die Schüler, die bereit sind, sich für die Schule und ihre Mitschüler zu engagieren.

 

MEN

Erste- Hilfe- Kurs an der GWRS Odenheim

 

Am 11. und 12. Oktober 2018 fand in Odenheim ein Erste- Hilfe-Kurs für Schüler der Werkrealschule statt. 22 Schülerinnen und Schüler ließen sich von Herrn Waldeisen zwei Tage lang in Wiederbelebung, stabiler Seitenlage, Versorgen stark blutender Wunden und vielem anderen schulen. Wie man hört, haben alle Teilnehmer den Kurs bestanden und werden nach den Herbstferien mit dem Schulsanitätsdienst starten. Dieser versorgt in den Pausen die Schüler bei Bedarf (zum Beispiel leichten Schürfwunden) und leistet Sanitätsdienst bei allen Sportveranstaltungen der Schule. Herzlichen Dank an des Rote Kreuz für die Entsendung des Ausbilders und vor allem an die Schüler, die bereit sind, sich für die Schule und ihre Mitschüler zu engagieren.

 

MEN


Die Löwen zu Besuch an der GWRS Odenheim

 

Am 2. Oktober 2018 waren die Rhein-Neckar-Löwen zu Besuch bei der sechsten Klasse in Odenheim.

Der Verein schickte nicht nur das Maskottchen, sondern auch zwei aktuelle Bundesligaspieler, um mit den Kindern eine Handball-Stunde zu absolvieren. Die Aufregung und Freude war groß, als es losging. In den gelben T-Shirts, einem Geschenk der Gäste, fühlten sich alle bald wie echte Handballer und warfen ein ums andere Tor……. Am Ende durften sich auch die Zuschauer und die restlichen Schüler noch Autogrammkarten holen.MEN


Drittklässler im Handballfieber

 

Am Freitag, den 19. Oktober 2018, bebte die Schulsporthalle der GWS Odenheim – die Drittklässler waren „on fire“! Zu Besuch waren nämlich Frau Neckermann vom TV Odenheim und Herr Mühlbaier, der dortige Abteilungsleiter für den Bereich Handball.

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern führten die beiden Trainer spielerisch den Umgang mit dem Handball ein. An vier Stationen wurden Übungen zum Ballwerfen, Ballbalancieren sowie zwei verschiedene Kraftübungen gemacht. So konnten die Kinder den ersten Umgang mit dem Handball ausprobieren und testen, wie er in der Hand liegt, wie viel Kraft man für einen Wurf einsetzten muss und wie man genau zielt und trifft.

Dann waren die Kinder auch schon fit für ihr erstes Handballspiel. Es spielten immer zwei Schüler gemeinsam und die Drittklässler konnten sich dabei so richtig austoben. Wie im Flug verging die Doppelstunde und nachdem sich alle bei Herrn Mühlbaier und Frau Neckermann bedankt hatten, gingen die Schülerinnen und Schüler erschöpft, aber glücklich und mit einer tollen Teilnehmerurkunde in den Händen ins Wochenende.

 

KLK


Berufspraktikum beim Internationalen Bund in Bruchsal

 

Ab Montag, den 17.9.2018, bis zum 29.9.2018 waren die Klassen 8a und 8b der GWRS Odenheim im Berufspraktikum beim IB (Internationaler Bund) in Bruchsal. Dort hatten wir die Chance, ein paar Einblicke in das Berufsleben zu bekommen. Um 8.00 Uhr morgens ging es schon los. Daher mussten wir bereits um 7.19 Uhr mit der Bahn von Odenheim nach Bruchsal fahren. Dort wurden wir in unseren jeweiligen Gruppen in den Bereichen WISO, Elektro, Metall, Lager, Hauswirtschaft, Verkauf, Farbe, Pflege und Holz eingeteilt.

In den verschiedenen Bereichen stellten wir folgendes her: Würfel aus Holz, Buchstützen , Handyhalter , Schalter ,Briefhalter und Briefbeschwerer .

Jede Gruppe war zwei Tage in ihrem zugeteilten Bereich. Danach kam der nächste Beruf dran. Im IB gab es viele Räume, in denen die verschiedenen Berufe vorgestellt wurden. Die Ausbilder holten die Gruppen am Eingangsbereich ab. Hier fanden auch die Pausen statt. Außerdem begleiteten die Lehrer uns täglich und beobachteten unsre Leistungen. Am Ende gaben die Ausbilder uns Schülern eine Bewertung , welche wir dann unterschreiben mussten. Um 15.00.Uhr wurden wir am Eingang vom IB verabschiedet . Am Ende des zweiwöchigen Praktikums im IB Bruchsals freuten wir uns dann aber doch wieder richtig darauf, ab sofort wieder wie gewohnt in Odenheim zur Schule gehen zu dürfen.

 

Chantal und Joena


Einschulungsfeier an der GWRS Odenheim: Kleine Fische ganz groß!

 

Samstag, der 15. September 2018, 10:15 Uhr, Odenheimer Schulsporthalle: Voller Ungeduld wartet eine Horde Zweit-, Dritt- und Viertklässler auf ihren großen Auftritt, den sie wochenlang eingeübt haben – ein Theaterstück anlässlich der Einschulung der neuen Erstklässler zum Schuljahr 2018/19.

Nachdem die 37 ABC-Schützen sowie die neuen Schülerinnen und Schüler der Vorbereitungsklasse (VKL) der Grundschule einem feierlichen Gottesdienst in der katholischen Kirche beigewohnt hatten, wurden sie, ihre Eltern und ihre Verwandten vom stellvertretenden Schulleiter Sebastian Gramm in der liebevoll geschmückten Schulsporthalle der GWRS Odenheim herzlich begrüßt. Und schon konnte es mit dem Theaterstück „Als die Fische Freunde wurden“ losgehen, bei dem die Kinder der 2. Klassen unter der Leitung ihrer Klassenlehrer Herr Huber und Herr Mayer ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen konnten. Untermalt wurde die Aufführung durch einen Tanz der Viertklässler sowie zwei musikalischen Beiträgen, vorgetragen von den 2. und 3. Klassen.

Nachdem die Zweitklässler ihr Publikum mit ihrem Theaterstück bestens unterhalten hatten, bedankte sich Herr Zimmermann vielmals bei allen Schülern, Lehrern und Eltern, die an dieser stimmigen Einschulungsfeier mitgewirkt hatten, und wandte sich in seiner folgenden Ansprache direkt an die ABC-Schützen. Mithilfe von wohl gewählten Worten stärkte er sie in dem Glauben an die eigenen Fähigkeiten und Stärken und betonte nochmals, wie wichtig Vielfältigkeit und Zusammenhalt an der GWRS Odenheim seien.

Beschlossen wurde die Einschulungsfeier mit der Verlesung der Namen der Erstklässler sowie der VKL-Kinder, die von ihren neuen Klassenlehrerinnen Frau Gehrlein (1a) und Frau Huber (1b) sowie Frau Engelke (VKL GS) und der Pädagogischen Assistentin Frau Otto (VKL GS) sogleich mit einer leuchtend gelben Verkehrswacht-Mütze ausgestattet wurden. Nachdem sich die Schulanfänger ein letztes Mal mitsamt Schultüte und Schulranzen dem Publikum präsentiert hatten und die letzten Fotos geschossen waren, hieß es dann endlich: Auf in die Klassenzimmer zur heiß ersehnten ersten Schulstunde! Währenddessen konnten sich alle Gäste bei Getränken und Brezeln, angeboten durch den Elternbeirat, stärken.

Für diesen neuen und aufregenden Lebensabschnitt wünscht das gesamte Kollegium der GWRS Odenheim den Erstklässlern und ihren Eltern alles Gute, viel Erfolg und große Freude am Lernen!

 

KLK


Auf geht´s in alter Frische – die GWRS Odenheim startet ins neue Schuljahr

 

Vor gar nicht allzu langer Zeit verabschiedeten sich die Schüler und Lehrer der GWRS Odenheim in die heiß ersehnten Sommerferien. Doch da die Zeit bekanntlich wie im Flug vergeht, gilt es jetzt für alle am Schulleben Beteiligten auch aus der Unterrichtszeit eine schöne Zeit zu machen.

Wie jedes Jahr brachte der Schuljahreswechsel auch Veränderungen im Kollegium mit sich. So verabschiedete die GWRS Odenheim am letzten Schultag vor den Sommerferien ihre Kollegin Frau Stadler, die nun an einer anderen Schule in der Region unterrichtet, sowie Frau Dedera und Herrn Liebrich, die beide in den wohlverdienten Ruhestand gingen.

Natürlich bedeuten Abschiede auch immer Neuzugänge. Daher freuen wir uns, in diesem Schuljahr unsere neuen Kolleginnen Frau Schaffer und Frau Blencowe sowie unseren neuen Kollegen Herrn Naucke in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Frau Schaffer (36 J.) aus Neuthard, frisch aus der Elternzeit an unsere Schule zurückgekehrt, unterrichtet die Klasse 8a sowie die Klasse 3a in Mathe und Musik, während Frau Blencowe (49 J.) aus Heidelberg den Kunstbereich in einigen Grundschulklassen und den Kochbereich in der Werkrealschule übernimmt sowie in beiden VKL-Klassen tätig ist. Herr Naucke (37 J.) aus Weiher unterrichtet als Fachlehrer Geschichte, Gemeinschaftskunde, Geographie und Ethik an der Werkrealschule und übernimmt die Tätigkeit als Klassenlehrer der VKL Werkrealschule.

Wir wünschen unseren neuen Kolleginnen und unserem neuen Kollegen einen guten Einstand und viel Erfolg in ihrem Wirken!

 

Die Schulleitung, das Kollegium und die Mitarbeiter der Grund- und Werkrealschule Odenheim freuen sich auf das neue Schuljahr, viele spannende Schultage und eine gute Zusammenarbeit mit Eltern und Schülern.

 

KLK


Begrüßung der neuen Fünftklässler an der WRS Odenheim

 

Am Dienstag, den 11. September 2018, fand im Musiksaal der GWRS Odenheim die Begrüßung der Klasse 5 statt.

Zuerst begrüßte Rektor Bastian Zimmermann uns Schülerinnen und Schüler sowie unsere Eltern. Danach wurden uns die Lehrer vorgestellt, die uns in diesem Jahr unterrichten werden. Die 6. Klasse hieß uns auch herzlich Willkommen und bot eine kleine Aufführung dar. Dann bekamen wir alle ein kleines Begrüßungsgeschenk. Anschließend zeigten uns unsere Lehrer das Werkrealschulgebäude. Danach bekamen wir schon unsere neuen Bücher und den Stundenplan ausgeteilt.

Der Tag war wunderschön für uns und wir hoffen, dass es so weitergeht an der WRS Odenheim!

 

Johanna, Jolina, Denise (Kl. 5)


Die Schule geht wieder los!

Der erste Schultag nach den Ferien ist am Montag, den 10.09.2018 und beginnt für die Schüler der Klassen 2-4 und 6-10 um 08.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche St. Michael.nIm Anschluss daran findet ab der 2. Stunde Unterricht beim Klassenlehrer statt. Der Unterricht endet am 10.09.2018 für alle Schüler um 12.30 Uhr.

Ab Dienstag, 11. September findet stundenplanmäßiger Unterricht statt.

 

Die Begrüßungsfeier der neuen 5. Klässler findet am Dienstag, den 11. September 2018 um 8:50 Uhr im Musiksaal statt (Unterrichtsende Kl. 5 um 12:30 Uhr), die Einschulungsfeier unserer neuen Erstklässler am Samstag, den 15. September 20187 um 10 Uhr. Zu beiden Feiern sind Eltern und Angehörige herzlich eingeladen.

 

Die Schulleitung ist in den Ferien per Mail erreichbar. In der letzten Schulwoche sind wir auch vormittags an der Schule nach tel. Vereinbarung anzutreffen.

 

Wir freuen uns auf den Beginn des Schuljahres.

 

B. Zimmermann, Rektor und S. Gramm, Konrektor